Zum Inhalt springen

»It’s ten past nine in the morning!«

20. Februar 2010

Fischli ©photocase/www.zielos.deManchmal trifft es Musiker ganz hart. Nicht genug, dass man zu einer (für Musiker) völlig unchristlichen Zeit parat stehen soll…

…nein, dann wird man auch noch ganz übel überrumpelt und zu allerlei üblen Sachen genötigt. Und so kam es, dass Brian, Angus und Malcolm als Gäste bei Howard Stern ihren Kracher «You Shook Me All Night Long« unplugged zum Besten gaben.

Warum haben AC/DC eigentlich noch keine MTV Unplugged-Session gemacht? Können täten sie es ja ohne Probleme. Gut, Angus Young könnte hinter der ein oder anderen Akustikgitarre vielleicht vollständig verschwinden ;-)…aber Duckwalk mit der Ukulele – das wär‘ doch mal was!

P.S.: Wo bleiben eigentlich unsere Access-All-Areas-Presse-Freikarten für das AC/DC-Metallica-undwersonstnochdabeiist-Festival auf dem Wasen? Oder auch München? ;-)

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: